Webinar Kompakt:
Basic Training STAR-CCM+

02.-05. November 2020 (4 Sessions), 9-11 Uhr und nachmittags (nach Absprache)
Gebühr: 800 Euro / akademische Mitarbeiter 400 Euro / Studenten 200 Euro

Bitte beachten Sie: Für die kompakt Webinare stellen wir Power-on-Demand-Stunden als Lizenzen für die Teilnehmer zur Verfügung. Diese sind im angegebenen Preis enthalten und können auch im Homeoffice genutzt werden. 

Anmeldung

Dieses Online-Training hat dem Umfang des klassischen, dreitägigen Vor-Ort-Trainings, wird aber neuerdings in vier Tagen im Format „Webinar Kompakt“ angeboten.

Der Kurs bietet eine Einführung in die CFD-Simulation mit STAR-CCM+. Er umfasst die Grundlagen der numerischen Strömungsmechanik und wesentliche Themen wie Netzgenerierung, typische physikalische Modelle und Richtlinien zur Qualitätsbewertung sowie eine gründliche Einführung in den Workflow mit STAR-CCM+. Nach dem Kurs sind die Teilnehmer vertraut im Umgang mit STAR-CCM+ und in der Lage, eigene CFD-Probleme zu lösen.

Jeden Vormittag werden in einer zweistündigen Session (9 bis 11 Uhr) Grundlagen vermittelt und die Anwendung anhand einfacher Beispiele demonstriert. Anschließend können die Teilnehmer anhand einer Anleitung selbständig Übungsaufgaben bearbeiten. Zur Klärung der Fragen zur Aufgabe und zur Nachbesprechung wird am Nachmittag ein weiteres Webmeeting angeboten. Die Kursunterlagen werden den Teilnehmern vollständig elektronisch zur Verfügung gestellt. Die Kurssprache ist Deutsch. Die Dokumentation (Folien) sind in englischer Sprache.


Webinar:
New Features in STAR-CCM+

11. November 2020 10-12 Uhr
kostenlos

Anmeldung

Am 11. November 2020 von 10 bis 12 Uhr bieten wir ein kostenfreies Webinar zum Thema „New Features in STAR-CCM+” an. Wir geben einen Überblick über die wichtigsten Neuigkeiten in den vergangenen drei Releases von STAR-CCM+ (Versionen 2020.1, 2020.2 und 2020.3). Dabei bleibt genug Zeit zur Klärung von Fragen seitens der Teilnehmer.


Webinar Kompakt:
Mehrphasenströmungen in STAR-CCM+

17.-19. November 2020 (3 Sessions), 9-11 Uhr und nachmittags (nach Absprache)
Gebühr: 750 Euro / akademische Mitarbeiter 375 Euro / Studenten 185 Euro

Bitte beachten Sie: Für die kompakt Webinare stellen wir Power-on-Demand-Stunden als Lizenzen für die Teilnehmer zur Verfügung. Diese sind im angegebenen Preis enthalten und können auch im Homeoffice genutzt werden. 

Anmeldung

Dieses Webinar ist eine Einführung in die Modellierung von Mehrphasenströmungen mit STAR-CCM+. Es basiert auf einem zweitägigen Seminar vor Ort in Stuttgart, wird aber aufgrund der aktuellen Lage leicht gekürzt in Form von drei Online-Sessions à 2 Stunden angeboten.

Zielgruppe sind Anwender, die mindestens Grundkenntnisse in CFD und STAR-CCM+ haben und die sich mit der Simulation von Mehrphasenströmungen in STAR-CCM+ vertraut machen möchten.

Der Kurs umfasst Euler‘sche Betrachtungsweisen (einschließlich der weit verbreiteten „Volume of Fluid“- Methode), die Lagrange’sche Betrachtungsweise für Partikel, die Modellierung von Fluidfilmen sowie Wechselwirkungen zwischen den Modellen (zum Beispiel Verdunstung und Tropfenaufprall).

Die Sessions finden als Webmeetings an drei aufeinander folgenden Tagen statt, jeweils von 9 bis 11 Uhr. Sie bestehen jeweils aus einem Vortrag zu den Grundlagen der Modellierung sowie aus live vorgeführten Übungsbeispielen. Nach jeder Session wird per E-Mail ein weiterer Übungsfall mit Schritt-für-Schritt-Anleitung versandt, der im Laufe des Nachmittags bearbeitet werden kann. Der Kursleiter steht zur Beantwortung von Fragen zum Übungsfall am Nachmittag zur Verfügung. Die Kursunterlagen werden den Teilnehmern vollständig elektronisch zur Verfügung gestellt. Die Kurssprache ist Deutsch. Die Dokumentation (Folien) sind in englischer Sprache.

Inhalte:

– Überblick über verschiedene Konzepte der Mehrphasenmodellierung
– Eulersche Mehrphasenmodelle (insbesondere Volume of Fluid (VOF))
– Fluid Film
– Lagrange‘sche Mehrphasenmodelle
– Wechselwirkungen zwischen Modellen, zum Beispiel Kopplungskräfte zwischen Partikeln und Hintergrundströmung, Tropfenaufprall, Verdunstung, Übergang zwischen VOF und Fluid Film


Webinar Kompakt:
Batteriesimulation in STAR-CCM+

24.+25. November 2020, 9-11 Uhr und nachmittags (nach Absprache)
Gebühr: 500 Euro / akademische Mitarbeiter 250 Euro / Studenten 125 Euro

Bitte beachten Sie: Für die kompakt Webinare stellen wir Power-on-Demand-Stunden als Lizenzen für die Teilnehmer zur Verfügung. Diese sind im angegebenen Preis enthalten und können auch im Homeoffice genutzt werden. 

Anmeldung

Dieses Webinar ist eine Einführung in die Batteriesimulation mit Battery Design Studio und STAR-CCM+. Es basiert auf einem eintägigen Seminar vor Ort in Stuttgart, wird aber aufgrund der aktuellen Lage in Form von zwei Online-Sessions à 2 Stunden angeboten.

Das Seminar stellt den Workflow zur thermischen Batteriesimulation vor. Zunächst wird eine Batteriezelle in Battery Design Studio modelliert und zellspezifischen Tests unterworfen. Die Zelle wird dann in STAR-CCM+ importiert, zu einem Batteriemodul zusammengefügt und entladen. Die Wärme durch die Aufheizung bei Last wird dann durch einen Kühlkanal abgeführt.

Zielgruppe sind Anwender, die mindestens Grundkenntnisse in CFD und STAR-CCM+ haben und die sich mit der Auslegung und Simulation von Lithium-Ionen-Batterien in Battery Design Studio und STAR-CCM+ vertraut machen möchten.

Die Sessions finden als Webmeetings an zwei aufeinander folgenden Tagen statt, jeweils von 9 bis 11 Uhr. Sie bestehen jeweils aus einem Vortrag zu den Grundlagen der Modellierung sowie aus live vorgeführten Übungsbeispielen. Nach jeder Session wird per E-Mail ein weiterer Übungsfall mit Schritt-für-Schritt-Anleitung versandt, der im Laufe des Nachmittags bearbeitet werden kann. Der Kursleiter steht zur Beantwortung von Fragen zum Übungsfall per Telefon oder über individuelle Webmeetings zur Verfügung. Die Kursunterlagen werden den Teilnehmern vollständig elektronisch zur Verfügung gestellt. Die Kurssprache ist Deutsch. Die Dokumentation ist in englischer Sprache.

Inhalte

  • Einführung Lithium-Ionen Akkus
  • Modellierung der Zellchemie in Battery Design Studio
  • Tests von Batteriezellen in Battery Design Studio
  • Erstellen von Batteriemodulen in STAR-CCM+
  • Thermische Simulation des Batteriemoduls in STAR-CCM+

Webinar kompakt:
Fluid-Struktur-Interaktion in STAR-CCM+

01. + 02. Dezember 2020, 9 -11 Uhr und nachmittags (nach Absprache)
Gebühr: 500 Euro / akademische Mitarbeiter 250 Euro / Studenten 125 Euro

Bitte beachten Sie: Für die kompakt Webinare stellen wir Power-on-Demand-Stunden als Lizenzen für die Teilnehmer zur Verfügung. Diese sind im angegebenen Preis enthalten und können auch im Homeoffice genutzt werden. 

Anmeldung

Dieses Webinar ist eine Einführung in die Berechnung von Fluid-Struktur-Interaktion in STAR-CCM+. Zielgruppe sind Anwender, die mindestens Grundkenntnisse in CFD und STAR-CCM+ haben und die sich mit der Simulation von Fluid-Struktur-Interaktion in STAR-CCM+ vertraut machen möchten.

Der Kurs beginnt mit einer kurzen Einführung in die Strukturmechanik und die dort angewandten numerischen Methoden. Dann geht es zunächst um die Vorgehensweise zur Modellierung strukturmechanischer Probleme in STAR-CCM+, sowie die Auswahl und Kalibrierung von Materialmodellen. Danach werden verschiedene Varianten der Fluid-Struktur-Interaktion vorgestellt. Die Kursteilnehmer erlernen dies anhand mehrerer Beispiele. Zuletzt werden reibungsfreie Kontakte in STAR-CCM+ modelliert.

Die Sessions finden als Webmeetings an zwei aufeinander folgenden Tagen statt, jeweils von 9 bis 11 Uhr. Sie bestehen jeweils aus einem Vortrag zu den Grundlagen der Modellierung sowie aus live vorgeführten Übungsbeispielen. Anschließend können die Teilnehmer anhand einer Anleitung selbständig Übungsaufgaben bearbeiten. Zur Klärung der Fragen zur Aufgabe und zur Nachbesprechung wird am Nachmittag ein weiteres Webmeeting angeboten. Die Kursunterlagen werden den Teilnehmern vollständig elektronisch zur Verfügung gestellt. Die Kurssprache ist Deutsch. Die Dokumentation ist in englischer Sprache.

  • Strukturmechanik (Kurze Einführung und Modellierung in STAR-CCM+)
  • Uni- und bidirektionale Fluid-Struktur-Kopplung
  • Reibungsfreie Kontakte